Vorteile / Nachteile

Alles was Vorteile hat, hat auch Nachteile:

  • Vorteile
    • Erhebliche Übertragungserleichterung
      • Einfachere Teilvermögensübertragung als mit der schwerfälligen obligationenrechtlichen Ordnung
    • Keine Veränderung oder Zuweisung von Anteils- oder Mitgliedschaftsrechten
      • Keine Änderungen bei der Gesellschaft
      • Keine Änderung bei den Gesellschaftern
      • Interne Willensbildung nur bei den Gesellschaftsorganen
      • Weniger Steuerprobleme
    • Erweiterter Gläubigerschutz
    • Information der Gesellschafter der Übernehmerin
  • Nachteile
    • Akribisch genau zu erstellendes Inventar
    • Abbildung von Kundenbeziehungen wegen Geheimnis-, Vertraulichkeits- und Datenschutzgründen oft zu wenig substantiiert möglich
    • Mögliche ungewollte Transparenz kann dazu führen, dass gewisse Aktiven oder Passiven nicht teilvermögens-logisch mitübertragen werden

Literatur

  • MEIER-HAYOZ ARTHUR / FORSTMOSER PETER / SETHE ROLF, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 12. Vollständig neu bearbeitete Auflage, Bern 2018, § 25, Umstrukturierungen, 4. Exkurs: Die Vermögensübertragung, S. 884, Rz 83 f.

Drucken / Weiterempfehlen: